Ich bin verliebt

Ich bin verliebt

24. Juni 2021 „Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich …“

Als ich das „Mädchen mit Rose“ (Jahr unbekannt, Öl auf Leinwand) vom ungarischen Künstler Vlaho Bukovac das erste Mal gesehen hab, hab ich mich sofort verstanden gefühlt:

Ich war noch nie in niemanden verliebt!

Das hört sich vielleicht extrem an, ich lebe aber echt gut mit den Schmetterlingen und im Dauerrausch.

Es hat schon im Kindergarten angefangen. Damals war ich sogar in zwei Jungs gleichzeitig verliebt, die beide fast den gleichen Namen hatten. Von heimlicher Schwärmerei für den Klassenkameraden über lockere Flirts an der Bar, die platonische Liebelei mit dem besten Freund bis hin zu festen und bedingungslosen Beziehungen: Das habe ich alles schon erlebt. Manches davon mehrmals.

Die Schattenseite: Liebeskummer gehört immer irgendwie dazu. Im Bewältigen von diesem bin ich jedoch selbsternannte Weltmeisterin. Und bleibe weiterhin mutig. Ich kann gar nicht anders.

Erinnerst du dich an folgende Worte? „Weise Männer sagen, nur Narren stürzen sich hinein. Aber ich kann nicht anders, als mich in dich zu verlieben.“ #elvisichfühlemitdir #willkommenimclubdernarren #istschönhier

Ja, Verliebtsein ist mein Adrenalin-Shot. Und den genieße ich bis zum letzten Tropfen.

Die Aussicht von den rosa Wolken ist einfach zu schön, um die Gefühle nicht zuzulassen. Und ich gebe es ja zu: Ich bin verliebt ins Verliebtsein.

(Janine)
Nach oben