Haben die einen Geldsch%!+*er?

Haben die einen Geldsch%!+*er?

11. November 2021

Ich muss mal Dampf ablassen. Ein Grund, warum ich nur selten Sendungen und Shows im Free-TV anschaue, ist, dass ich mich dabei immer frage: Haben die einen Geldsch%!+*er?

Klar, Gewinnspiele sind wie Magnete. Sie ziehen Publikum an, überreden quasi zum Anschauen und sie geben das Gefühl, sich aktiv an der Sendung beteiligen zu können.

Applaus, Applaus! Eigentlich ein richtiger Geniestreich. Aber hast du schon bemerkt, dass die Preise immer noch krasser werden? Die steigen exorbitant ins Unermessliche!

Nicht, dass ich selbst nicht ganz plötzlich 50.000 Euro, ein neues iPhone und zwei Kleinwagen gebrauchen könnte. Ich frage mich aber: Muss das sein?

Am grausigsten ist die Platzierung dieser Gewinnspiele. Die werden ja meistens vor der Werbung angepriesen und die Gewinnerbekanntgabe findet unmittelbar vor Sendeschluss statt. Der Werbeblock fixt dann direkt zum Konsum an. Hoppla, was für ein Zufall!

Wirklich weh tut‘s, wenn die Nachrichten folgen und wir Bilder von Menschen und Tieren in Not sehen. Wäre es nicht sinnvoller, dieses viele Geld, das bei den TV-Produktionen und Sendern wohl übrig ist, dort hinfließen zu lassen, wo es wirklich nötig ist?

500 Euro sollten doch mehr als genug Belohnung dafür sein, dass ich nichts tu, außer mich vom Fernsehen manipulieren und zu einem Anruf verführen zu lassen. Dann blieben noch 45.500 für was Gutes. Hört sich nach einem Plan an, oder?

(Janine)

Nach oben