Achterbahn Sucht

Achterbahn Sucht

Liebste anonyme Autorin, danke für diesen zweiten Gastbeitrag. Danke, dass du diesen privaten und berührenden Blick in deine Gefühlswelt als Großmutter eines Suchterkrankten mit uns teilst. Danke.

 

Meine Freude ist noch verhalten, sie ist nicht an der Oberfläche, versteckt sich.

Das Gefühl ist kein euphorisches, offenes. Das Glück ist nicht greifbar …

 

Er hat vor zwei Wochen aufgehört mit den Drogen. Ein weiterer, ernsthafter Entschluss, wie mir scheint. Er hat schon wieder Appetit. Isst wieder was, presst Orangen aus und trinkt gesunden Saft. Er spielt Klavier.

 

Mich macht die heimliche Freude unsicher, atemlos, schleudert mich total aus meiner neu gewonnenen Mitte.

Mitte war jetzt ein halbes Jahr das Aushalten des Elends mit einem suchtkranken Kind. Es ging uns allen schlecht, aber das war was Sicheres. Ein sicherer Boden ganz unten. Ohne Erwartungen, ohne Hochs und Tiefs.

 

Jetzt wankt der Boden wieder unter mir. Er möchte wieder ins Leben zurück!?!?

Es macht mich trunken vor Hoffnung und vor Glück.

Es macht mich unsicher und schwach.

 

Ich befinde mich in der Achterbahn.

 

Sie bewegt sich ganz langsam Richtung oben. Zahnrad für Zahnrad. Ich habe Angst vor dem schnellen Abwärts, bin aufgeregt, Angst und Vorfreude vermischen sich, Es gibt kein Zurück mehr jetzt.

 

Ich muss dem Glück entgegenfahren, egal was nachher kommt, ich steuere ins Glück.

Mein Enkelkind wird gesund. Frei von den verfluchten, verdammten und tödlichen Drogen.

 

Bitte, liebe Achterbahn, bleib oben.

Fahr nicht mit voller, erbarmungsloser Fahrt in die Tiefe.

 

AnnaWinter, Im September 2020

 

Comments Off

You may also Like

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

Was bewegt die Menschen in der ländlichen Region #imländle?
 
Das ist die Frage hinter  Lifestyle-Blogazine aus Süddeutschland.

 

Die Themen sind bunt wie das Leben.
 
Wir schreiben und drehen über alles, was die Menschen bewegt: von Lifestyle, Wirtschaft, Mode, Kultur und Kulinarik über Sport, Reisen und Ausflugsziele bis hin zu Gemeinnützigem.

 
Dein Zuhause im Netz.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Folge uns!

×