Die Neusten

So eine Gepiercte



Fuchsteufelswild


#imländle Schulfreundschaft – wir bauen eine Schule

Schulfreunde, die knapp 3.000 Kilometer voneinander entfernt sind – das macht die „#imländle Schulfreundschaft“ möglich. Das Projekt ist eine Kooperation von  #imländle, dem Zollernalbkreis, der türkischen NGO Al Sham Global sowie der Grundschule Endingen/Erzingen. Den ersten Schritt leiten wir aktuell ein:  Wir bauen zeitnah eine Zeltschule in einem Flüchtlingscamp in der Türkei nahe der syrischen Grenze.

Wie die #imländle Schulfreundschaft aussieht?

„Die Kinder nehmen Kontakt mit Kindern in der Flüchtlingsunterkunft auf, kommunizieren mit ihnen, bekommen hautnah Informationen. Sie können damit erfahren, was es heißt, in einem Flüchtlingscamp zu leben und bringen diese persönlichen Erfahrungen in unserer Gemeinschaft und damit in der Gesellschaft ein“, so beschreibt es Elvira Schimon-Liebholz, Rektorin der Grundschule Endingen/Erzingen. Unsere Petra ergänzt: „Die Schulkinder überlegen sich mit den Lehrkräften verschiedene, kleine Projekte. Es soll vorrangig ein Austausch über die neuen Medien sein, er soll wachsen und die Kreativität hat freien Lauf. Wir bieten die Basis und die Schulkinder machen den Rest.“

 

Empathie schaffen, Verantwortungsgefühl schulen, Toleranz fördern und Hilfsbereitschaft entwickeln sind die Ziele der Schulfreundschaft.

 

Im Januar 2020 hat Petra zusammen mit dem Drei Musketiere e. V. die Flüchtlingscamps an der türkisch-syrischen Grenze besucht. „Mit Bildung haben die Kinder die Chance, selbst zu entscheiden, welches Leben sie leben wollen. Und Bildung sei eine der wichtigsten Waffen für den Frieden“, zitierte Petra Tamer Altaiar, Vorstand von Al Sham Global, in ihrer Videoreportage. Die Menschen dort sind nicht auf der Durchreise. Sie werden für lange Zeit dort leben oder irgendwann hoffentlich in ihr Heimatland zurückkehren. Umso wichtiger sei es, besonders den Kindern einen Alltag zu bieten, der es ihnen möglich mache, sich zu bilden und sich sicher zu fühlen. Zudem erhalten sie die Chance, in ihrer Zukunft ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

Fünf Tage in der Woche und sechs Stunden am Tag verbringen die Kinder künftig in der Schule.

 

Das sind sechs Stunden, in denen sie nicht den Erwachsenen bei der Arbeit helfen müssen. Sechs Stunden, in denen sie spielen können und nebenbei rechnen, lesen und schreiben lernen. „Kinder in Flüchtlingslagern brauchen Perspektiven. Und in der angespannten Situation, in der sie um ihr Leben kämpfen, ist es wichtig, Zeiten gewährleistet zu bekommen, in denen sie Kind sein dürfen“, so Landrat Günther-Martin Pauli.

 

#imländle kümmert sich mit den Hilfsorganisationen um die Organisation und übernimmt die mediale Begleitung des Projektes.

 

Der Zollernalbkreis finanziert den Bau der Campschule sowie sämtliche Kosten, die im ersten Jahr anfallen. Sprich die Betreuung des Projektes vor Ort, das Lehrergehalt, die Schulutensilien, Instandhaltungskosten sowie die Verpflegung der Kinder. Diese Kosten belaufen sich auf knapp 20.000 Euro.

 

Die Grundschule Endingen/Erzingen sowie die türkische Organisation Al Sham Global bilden den direkten Draht der #imländle Schulfreundschaft. Durch weitere Spenden soll das Projekt nachhaltig wirken und nach dem bereits finanzierten, ersten Jahr fortwähren.

 

Die Videoreportage findet ihr hier.

 

 

 

Comments Off

You may also Like

Kinder sind Opfer

Kinder sind Opfer

Oktober 23, 2020
Rückendeckung

Rückendeckung

Oktober 22, 2020

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

Was bewegt die Menschen in der ländlichen Region #imländle?
 
Das ist die Frage hinter  Lifestyle-Blogazine aus Süddeutschland.

 

Die Themen sind bunt wie das Leben.
 
Wir schreiben und drehen über alles, was die Menschen bewegt: von Lifestyle, Wirtschaft, Mode, Kultur und Kulinarik über Sport, Reisen und Ausflugsziele bis hin zu Gemeinnützigem.

 
Dein Zuhause im Netz.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Folge uns!

×