Ab auf die Piste!

Ab auf die Piste!

Wenn sich die Alb in ihr weißes Winterkleid hüllt, holen die Wintersportler unter uns die Brettle aus dem Keller. Das Schöne: #imländle ist es nie weit bis zum nächsten Skilift. Ich muss zugeben: Da ich den Hang allenfalls auf dem Schlitten bezwinge, war ich doch ein bisschen erstaunt, wie viele Skilifte es in der Umgebung gibt. Und für jeden ist was dabei: Anfänger, Profis, Kinder und Familien … Hier kommt eine kleine Auswahl.

Die längste Abfahrt auf der Alb: Skilift Burladingen

In Burladingen genießen Wintersportler nicht nur die längste Abfahrt, sondern auch Pistenspaß für jedes Niveau, vom absoluten Anfänger bis zum Profi. Wer erst mal gucken will, ob das Brettlefahren überhaupt das Richtige ist, kann sich Equipment leihen und einen Kurs belegen. Der Schnee kann kommen.

❅ Schlepplift; Kinder-/Übungslift
Abfahrten: Familien, Könner, Profis
Ski- und Snowboardkurse
Einkehrmöglichkeit ❅

Abfahrt mit Aussicht: Skilift Oberstocken, Tieringen

Als wär der Skispaß noch nicht genug, gibt’s hier ein einwandfreies Panorama obendrauf: Am Skilift des Skiclubs Weilstetten-Lochen habt ihr einen tollen Blick auf die Berge unserer Heimat. Der Hang ist nicht allzu steil und damit auch prima für Anfänger und Familien geeignet. Ob Ski oder Snowboard: Hier haben alle Spaß.

❅ Schlepplift
Flutlicht
moderate Steilheit ❅

Wo bitte geht’s zur Rennstrecke? Skilift am Schlossberg, Tailfingen

Ihr habt Bock auf rasante Abfahrten? Dann seid ihr hier richtig. In Albstadt-Tailfingen befindet sich die erste FIS-Rennstrecke auf der Alb. Dank mehrerer Pisten von leicht bis mittel kommen aber auch Anfänger und gechillte Gelegenheitsfahrer auf ihre Kosten. Snowboarder und Freeskier können sich im Snowpark Schneestern austoben. Fazit: Egal wer dabei ist, hier findet jeder die richtige Piste.

❅ Flutlicht
Abfahrten: Alpin, Familien, Freeriding
FIS-Rennstrecke
Ski- und Snowboardkurse
Einkehrmöglichkeit ❅

Klein, aber fein: Skilift Hart, Nusplingen

Auf dem Nusplinger Berg betreibt der TSV Nusplingen einen Skilift. Der Hang ist nicht rekordverdächtig lang, aber gut gepflegt, und eine Loipe gibt es auch. Und wenn ihr mal ein kleines Winterfestle feiern wollt: Der Verein betreibt eine Skihütte, die sich bestens dafür eignet. Schaut in diesem Winter also doch mal in Nusplingen vorbei.

❅ Anker-Schlepplift
Ski- und Snowboardkurse
Einkehrmöglichkeit ❅

Volles Programm: Skilift Ebingen

Der Ebinger Skilift ist nicht nur in der Umgebung beliebt. Kein Wunder, denn auf dem Gelände gibt es jede Menge Angebote, darunter einen eigenen Lift für Kinder und Anfänger, damit jeder in Ruhe üben kann. Und wenn Frau Holle ihr Federbett mal nicht richtig geschüttelt hat, ist das auch kein Problem. Bei Bedarf werden die Pisten beschneit. Na dann: Gute Fahrt.

❅ Schlepplift; Kinder-/Übungslift
Flutlicht
Funpark
Abfahrten: Familie, Steilhang …
Ski- und Snowboardkurse
Einkehrmöglichkeit ❅

Das reicht euch nicht?

Natürlich nicht. Jede Menge weitere Skilifte findet ihr auf dieser Karte.

 

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Kurz nachgedacht: Schmerzen

Vor einigen Tagen hat mich mein Rücken dermaßen aus dem Alltag gerissen, dass mir nicht anders übrig bleibt, als zur persönlichen Verarbeitung darüber zu schreiben.

Ich tanzte quasi durch die ersten Wochen des neuen Jahrzehntes, bis plötzlich gar nichts mehr ging. Beim Spazierengehen mit meinem Kollegen Heino – während eines konstruktiven Austausches – hatte ich plötzlich das Gefühl, dass mir jemand leichte Stromstößle in meinen unteren Rücken verabreicht! AUTSCH!

Ein paar Stunden später ging nichts mehr.

Jede kleinste Bewegung tat weh. In der Nacht fand ich mich neben dem Bett, auf allen Vieren wieder und wusste nicht, wie ich jemals wieder auf die Beine kommen sollte. Irgendwann wirkten die Schmerztabletten, ich schlief im Sitzen ein und wachte vor dem Morgengrauen auf. Die Nacht war überstanden.

Das Leiden ging einige Tage und wurde langsam besser.

Heute weiß ich, dass drei Lendenwirbel, zwei Brustwirbel und ein Halswirbel für die gefühlten Stromschlägle Verantwortung trugen.

Ich frage mich, wie sich Menschen fühlen, die ständig unter Schmerzen leiden?

Gewöhnt man sich daran? Bestimmt nicht, oder? Die Lebensqualität ist eingeschränkt, die Nerven liegen blank und es tut einfach nur weh. Wie erträgt man das? Ich weiß es nicht.

Darum gilt mein ganz großes Mitgefühl jenen Menschen, die (chronische) Schmerzen haben! Es tut mir wirklich unendlich leid.

#schmerzen #schmerzenüberall #schmerzempfinden #rücken #mitgefühl #mitgefühlleben #imländle #kolumne #blogger #blogger_de

Folge uns!

×