Bleib in Verbindung

    7 wunderschöne Flecken mitten in Reutlingen

    7 wunderschöne Flecken mitten in Reutlingen

     

     

    Auf den ersten Blick würde ich Reutlingen nicht als den schönsten Flecken Erde bezeichnen. Wenn man genau hinschaut, erkennt man schnell wie viele Schätze und Besonderheiten diese City bietet.

    Dass Reutlingen einen ganz besonderen Flair hat, will ich euch mit meinen lieben Sieben beweisen. Danach werdet ihr ein noch nie dagewesenes Gefühl verspüren: den Drang, jetzt sofort nach Reutlingen zu fahren und die folgenden sieben Flecken zu entdecken. (An dieser Stelle ein kleiner Tipp: Fahrt hungrig los, denn diese Sieben haben vor allem was mit Kulinarik zu tun.)

     

    Larché

    Ein kleines Stück Frankreich mitten in Reutlingen – kleiner als das Larché kann ein Laden, glaube ich, gar nicht sein. Das rote Haus steht windschief mitten in der Fußgängerzone. Drinnen gibt es krumme Wände, Käse, Wurst und Wein aus Frankreich. Wer hierherkommt, lernt mit allen Sinnen zu genießen.

    Benz Mode-Café

    Das Benz Mode-Café ist wohl das, was man einen wahr gewordenen Mädchentraum nennen könnte. Hier werden nämlich gleich zwei ganz besonders schöne Dinge miteinander verbunden: Kuchen und Shoppen.
    Noch besser ist allerdings das Samstagsfrühstück. Langschläfer müssen dafür nicht mal früher aufstehen: Bis 14 Uhr kann man zwischen dem französischen Frühstück, dem herzhaften Frühstück, dem Käsefrühstück, dem Weißwurstfrühstück und dem Knuspermüsli mit frischen Früchten wählen.

    Jazz in der Mitte

    Ein dunkler Gewölbekeller, kleine Holztische, die nah beieinanderstehen, darauf ein Glas Rotwein, auf der Bühne spielt eine Band smoothigen Jazz – das ist das Jazz in der Mitte.
    Für diesen Club muss man kein besonderer Fan oder Kenner dieser Art von Musik sein. Hier setzt man sich einfach hin und genießt den Moment.

    Kaffee-Fleck

    Der Kaffee-Fleck ist die richtige Adresse für eine Auszeit. Die rustikale Einrichtung mit dem vielen Holz verbreitet eine fast schon heimelige Atmosphäre. Hier kann man es sich bei einer Tasse frisch geröstetem Kaffee mit einer Zeitung richtig gemütlich machen.

    Il Panino

    Das Il Panino ist kein typischer Italiener, denn hier gibt es nicht einfach nur Pizza und Pasta. Hier gibt es authentische italienische Küche, gute Weine und singendes Personal. Wer im Il Panino isst, geht nicht nur mit einem vollen Bauch, sondern auch mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen nach Hause.

    Pomologie

    Vor langer Zeit gründete der Obstbaukundler Eduard Lucas eine „Lehranstalt für Pomologie, Obstkultur und Gartenbau“ in Reutlingen und legte dafür 1860 die sogenannte Pomologie als Übungsgelände an. 1984 wurde sie für die Landesgartenschau neu gestaltet. Entstanden ist eine idyllische Parkanlage mit Wasserspielen und Spazierwegen. Genau das Richtige für eine Familie, die Lust auf einen kleinen Ausflug hat.

    Markthalle

    Eher zufällig habe ich irgendwann die Reutlinger Markthalle entdeckt und gehe seitdem immer mal wieder hin. Das Ambiente gefällt mir sehr. Zu kaufen gibt es hier vor allem frische Bioprodukte. Wenn es also mal regnet oder zu kalt für den Wochenmarkt ist: Einfach nach Reutlingen in die Markthalle fahren.

     

     

     

    Comments Off

    You may also Like

    Werde einmal pro Woche über die neusten Beiträge informiert

    Deine Daten

    Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server auschließlich zur Versendung der automatisierten Info über neue Blogbeiträge gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

    Bei Instagram gibt´s für dich den Blick hinter die Kulissen

    Something is wrong.
    Instagram token error.

    Lust auf mehr Video? Abonniere unseren Youtube Kanal

    ×