Posts Tagged Gebärde

Gebärden-Crashkurs mit Ben – Teil 06

Eine neue Folge von Gebärden-Crashkurs mit Ben – wobei diese sich von den anderen Episoden zuvor etwas unterscheidet. Denn wir lernen keine Wörter, sondern was im Umgang mit Gehörlosen wichtig ist und wie man aufeinander zugehen kann.          ...
Comments Off

Gebärden-Crashkurs mit Ben – Teil 05

Teil fünf unseres Gebärden-Crashkurs mit Ben steht an: Diesmal lernen wir, wie wir in Gebärdensprache unsere Emotionen mitteilen können. Viel Spaß und viel Erfolg!            ...
Comments Off

Gebärden-Crashkurs mit Ben – Teil 04

#imländle geht in die vierte Runde mit dem Gebärden-Crashkurs mit Ben. Easy und einprägsam. Diesmal lernt ihr, wie ihr euch persönlich vorstellen könnt. Viel Spaß und viel Erfolg!            ...
Comments Off

Gebärden-Crashkurs mit Ben No. 01

Hallo, Bitte, Danke – die wichtigsten Worte kennen wir in so vielen Sprachen, warum nicht auch in der Gebärdensprache? Genau aus diesem Grund haben wir bei #imländle ein neues Videoformat gestartet: Gebärden-Crashkurs mit Ben. Schaut doch mal rein und lernt in dieser und den nächsten Folgen, Gebärden, die ihr im...
Comments Off

#faustweg Deine Geste der Solidarität – gegen Gewalt an Frauen

  #faustweg Deine Geste der Solidarität gegen Gewalt an Frauen. Poste dein Bild oder Video mit dem Hashtag #faustweg und der Gebärde im Netz und setze mit uns ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Gemeinsam sind wir stark!            ...
Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Kaffeeklatsch ☕️ Es ist 15 Uhr. Die richtige Uhrzeit, um die Kaffeemaschine anzuschmeißen und eine Runde zu tratschen - natürlich virtuell. 
Wir könnten über den Schnee und die eisige Kälte herziehen, wir könnten den Megxit ausführlich auseinandernehmen oder uns darüber wundern, dass der Januar schon wieder fast vorbei ist. Genau diese Feststellung habe ich nämlich heute gemacht und direkt im Newsletter festgehalten.

Bin ich eigentlich die Einzige, der es so vorkommt, als würde die Zeit manchmal an einem vorbeirasen? Kaum feiert man Weihnachten und Silvester, findet sich wieder bei der Arbeit ein und zack: ist schon wieder Februar 💥 Wo ist die Zeit nur hin?

Falls es euch übrigens brennend interessiert, was noch so im Newsletter steht, könnt ihr den jetzt abonnieren. Den Link findet ihr in unserer Bio 💻

Folge uns!

×