Das Finale: #imländle Radler

Es kann nicht spurlos an euch vorbeigegangen sein: Bis vor wenigen Wochen konnte man im freien Handel und in mehreren Gaststätten das #imländle-Radler kaufen. Das Besondere an der Aktion: Pro Fläschle gingen 10 Cent an den Freundeskreis für Wohnungslose im Zollernalbkreis e. V.

Die 2500 Euro Spende übergab die Lehner Brauerei und Petra vergangene Woche dem Freundeskreis. Doch das war nicht alles: Die Werbeagentur Atelier Türke erstellte eine Website für den Verein und gestaltete Flyer. Und das Sozialkaufhaus Domiziel unterstütze den Verein mit Möbeln.

Gutes tun und eine regionale Brauerei sowie Menschen von hier unterstützen – das alles haben wir gemeinsam geschafft. Vielen Dank an euch!

 

 

 

 

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

Wir sind ein Online-Blogazine, welches die großen und kleinen Geschichten aus dem Schwäbischen erzählt. Am liebsten in Form von Videos.

In Zeiten der Corona-Krise haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das soziale Leben verstärkt ins Netz zu bringen. Wir wollen den Austausch, die Unterhaltung, den Sport und die Kultur sowie den Zusammenhalt mit euch leben.

Haltet durch! Alles wird gut.

Fühlt euch umarmt.

Euer #imländle-Team

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Moufade ist mit seiner Frau und seinen vier Kindern von #Syrien nach #Deutschland geflohen. Seither lebt die Familie in dem beschaulichen #Endingen.

Bereits in seinem Heimatland hat er die arabische Spezialität #Raha produziert. Für die süßen Leckereien #AlkorRaha ist und war er in ganz Syrien bekannt. Nun macht er sich #imländle einen Namen damit. Und wir können euch sagen, die #Sweets sind wirklich ein #Gaumenschmaus.

#wirimländle #imländle #syria #badenwürttemberg #süßigkeiten #frieden #freiheit #flüchtlinge #refugees.

Wir haben Moufade Anfang des Jahres in seiner Manufaktur getroffen und über das Leben imländle gesprochen.

Folge uns!

×