Sieben Ideen, um einen Samstag in Sigmaringen zu genießen

Sieben Ideen, um einen Samstag in Sigmaringen zu genießen

#imländle beweist immer wieder, dass wir nicht in die Großstädte und Metropolen reisen müssen, um ein besonderes Wochenende zu verbringen. Das Abenteuer liegt direkt vor unserer Tür. Zum Beispiel in Sigmaringen. Deshalb stellt euch unsere Praktikantin Janine ihre sieben Highlights vor, damit auch ihr in ihrem Geburtsstädtle ein paar tolle Erinnerungen schaffen könnt.

 

Sigmaringen von oben

Wer Sigmaringen nicht kennt, sollte es auf jeden Fall von einem der erhöhten Aussichtspunkte betrachten. So zum Beispiel von der barocken Josefskapelle aus, die auf dem Hügel südlich der Altstadt thront. Von dort seht ihr, wie der Stadtkern sich spektakulär entlang der Donau zwischen Felswänden hindurchschlängelt. Mein Tipp für alle Verliebten: Das romantischste Plätzchen in Sigmaringen ist eindeutig der Aussichtspunkt Mühlberg. Vom Felsvorsprung oberhalb der Bahnschienen habt ihr nämlich einen atemberaubenden Blick auf die glitzernde Donau und die massive Fassade des Schlosses.

 

Schloss Sigmaringen

Wo wir schon dabei sind: Eine Führung durch das Schloss ist ein absolutes Muss für einen Besuch in der Zollernstadt Sigmaringen. Beim Schlendern durch die pompösen Räume könnt ihr euch herrlich in die Vergangenheit zurückträumen und hautnah spüren, wie die Herrschaften damals in den Gemäuern gelebt haben. Als Highlight gilt die historische Waffenhalle. Wetten, ihr habt noch niemals eine so kleine Ritterrüstung wie dort gesehen?

 

Die Hänge- und die Teufelsbrücke

Ein paar Kilometer von der Kreisstadt entfernt findet ihr den Fürstlichen Park Inzigkofen. Ein Abstecher dorthin lohnt sich auf jeden Fall. Unbedingt schwindelfrei solltet ihr aber sein, denn gleich zwei spektakuläre Brücken sorgen für unvergessliche Augenblicke. Die geschichtsträchtige Teufelsbrücke macht dabei den Eindruck, als stehe die Zeit still. Obwohl sie aus robustem Stein gebaut und damit sehr stabil ist, fühlt es sich irgendwie waghalsig an darüber zu gehen. Nicht nur ein optisches Kontrastprogramm ist dann die moderne Hängebrücke, denn die wackelt beim Betreten tatsächlich. Nichts für schwache Nerven!

 

Kletterabenteuer im Donautal

Wem das nicht genug Action ist, der kann sich im Hochseilgarten und Kletterpark der out & back Erlebniswelt austoben. Mehrere Parcours stillen garantiert den Durst nach Adrenalin oder dienen als Übung fürs Erklimmen der richtigen Felswände. Diese Felsklettertouren könnt ihr nämlich auch dort buchen. Natürlich nur in der wärmeren Zeit von Mai bis Oktober, der Sicherheit halber.

 

Kulinarische Vielfalt

Gutes Essen gehört für mich unbedingt zu einem gelungenen Wochenendtag. Und natürlich könnt ihr auch in Sigmaringen eure Gaumen verwöhnen lassen. Vor allem im Ristorante Leopold in der Marstall-Passage. An goldenen Herbsttagen könnt ihr die Pasta hier richtig schön genießen – mit Blick auf die Wasserspiele auf dem großen Karlsplatz. Ich sag’s euch, der Salat mit Senfdressing ist bombastisch!

 

Wildpark Josefslust

Da ich ein absoluter Hirschfanatiker bin, gehört das Waldstück Josefslust selbstverständlich zu meinen Sigmaringer Hotspots. Leider bin ich dort noch nie einem wilden Tier – außer dem einen oder anderen wild gewordenen Schoßhündchen – begegnet. Halb so schlimm, denn allein das Betreten des umzäunten Geländes durch ein Eisentor, das von zwei großen Rotwildplastiken flankiert wird, hat etwas Majestätisches. Josefslust ist der perfekte Ort für einen gemütlichen Verdauungsspaziergang.

 

Lieber Kaffee oder Cocktails im Alfons X?

Nachmittags ist das Lokal im Bahnhofsgebäude die wohl hippste Location in Sigmaringen, um gemütlich einen leckeren Cappuccino zu schlürfen. Ihr werdet euren eigenen Augen aber nicht mehr trauen, wenn das Alfons X sich am Samstagabend in einen schicken Club verwandelt. Schön ist vor allem, dass der Partykalender für jede Altersgruppe und jeden Musikgeschmack etwas bietet. Deshalb: Prost!

 

 

 

 

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • unser #aftervideo für dich ♥️🌬 @farbecht_bisingen
@baggererlebniswelt
@vanitystyle.de 
@official.lumpenbande
@chicsaalfashionstore 
@la_malessa_mode

Folge uns!

×