Zwei Wochen-Challenge

Zwei Wochen-Challenge

Der Sommer kommt bekanntlich immer sehr plötzlich! Wenn die Neujahrsvorsätze längst Geschichte sind, wird frau schlagartig klar, dass die Badesaison begonnen hat, und während wir uns überlegen, ob es an der Zeit ist, auf einen Badeanzug oder Ganzkörper-Neopren umzusteigen, flüstert uns das Fitness-Engele ins Ohr: „Mäuschen, jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, halt dich ran! Bis zum Strandurlaub ist es nicht mehr lang. Mach endlich mehr Sport!“

Ich stehe in engem Austausch mit dem Fitness-Engele

Auch wenn wir unseren Körper lieben sollten, egal ob er ein paar Pfunde mehr oder weniger hat und noch mehr egal, ob andere uns schön finden oder nicht – mich hat es heuer trotzdem gepackt: Ich stehe in engem Austausch mit dem Fitness-Engele. Wir verstehen uns (zumindest momentan) prima.

Zwei Wochen täglich Sport

Meine Herausforderung ist die selbsterdachte „Zwei-Wochen-Challenge“.  Ich habe mich entschieden, zwei Wochen lang täglich (und selbstverständlich abwechslungsreich) Sport zu treiben, egal wie laut der Schweinehund meckert, und stecke mitten in der Umsetzung. Anfangs war der Muskelkater unfassbar schmerzhaft, aber mittlerweile wird’s besser und ich spüre, wie die Lust auf „mehr Sport“ die Oberhand gewinnt. Dauerhaft will ich diese Regelmäßigkeit nicht halten. Ziel ist es,  zukünftig zwei- bis dreimal pro Woche aktiv zu sein. Der Gedanke „Das ist ein Klacks im Gegensatz zur Challenge“ scheint die perfekte Motivation dafür zu sein.

Egal ob Bikinifigur oder nicht, die Bewegung fühlt sich gut an!

 

 

Comments Off

You may also Like

Fehler feiern

Fehler feiern

Februar 13, 2020
Zwei Türken und ich

Zwei Türken und ich

Februar 05, 2020

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten. Nah dran und immer echt.

Erfahre, was die Menschen im Herzen bewegt.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Ein 15 Zentimeter hoher Bordstein – kein Problem? Für Nicole Braun kann der zu einem unüberwindbaren Hindernis werden, denn Nicole sitzt im Rollstuhl. 
Doch nicht die Gehwege sind das große Problem, sondern die ungefragt Hilfe. Lieb gemeint, doch jedes einfach wegnehmen, einfach machen, fühlt sich für Nicole entmündigend an.

Maya hat Nicole Zuhause besucht und mit ihr bei einer Tasse Kaffee über ungebetene Hilfe gesprochen ☕️ Außerdem hat sie es sich nicht nehmen lassen, auch einmal für zehn Minuten mit einem Rollstuhl durch die Stadt zu fahren.

Ein Erlebnis, das sie so schnell nicht mehr loslassen wird – wie ihr in ihrer Kolumne auf imlaendle.de nachlesen könnt 🤓 Den Link findet ihr in der Bio 👆🏼 (Maya)

#imländle #wir #rollstuhl #rollstuhlleben #rollstuhlfahrer #rollstuhlfahrerin #helfen #hilfe #helfenkannjeder

Folge uns!

×