Urlaubsgrüßle

Urlaubsgrüßle

Ich bin weg!

Im Urlaub. Das hier ist meine Postkarte an dich. Während du diese Zeilen liest, hänge ich auf La Gomera ab, der zweitkleinsten Kanarischen Insel. Im Reiseführer steht, sie sei die wildeste der Kanaren –  das ist toll!

Der Reiseführer hält, was er verspricht

Bereits die Anreise war ein Abenteuer. Kennt ihr das Gefühl, das einen trägt, wenn man mitten in der Nacht aufsteht, um in den Urlaub zu starten? Ich liebe es! Wir düsten kurz vor Mitternacht mit dem Auto von Balingen nach Zürich und flogen von dort aus nach Teneriffa. Mit dem Speedboot ging es weiter auf die wilde Insel. Dank der Abwechslung gestaltet sich der lange Anreisetag nicht allzu zäh.

La Gomera selbst besticht durch karge Berge, fruchtbare Täler, undurchdringliche Waldgebiete und sonnige Strände

Sportlich Aktive und Ruhesuchende kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Mich begeistert vor allem, dass der Massentourismus keinen Platz auf der Insel findet.

Das Wetter ist bombastisch, die kanarische Küche vom Feinsten!

Ich genieße jede Sekunde und bin ganz happy, dass noch einige Tage vor uns liegen. Meinen ausführlichen Reisebericht mit Ausflugsempfehlungen und Hotelbeschreibung gibt es nach meiner Rückkehr auf imlaendle.de für dich.

Jetzt muss ich los. Heute gibt’s Paella auf der Sonnenterasse – inklusive Blick aufs Meer, versteht sich.

 

 

 

 

Comments Off

You may also Like

Wir sind umgezogen

Wir sind umgezogen

September 11, 2019
Mit oder ohne E?

Mit oder ohne E?

September 04, 2019

Das Hotel JAZ in Stuttgart

August 30, 2019

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Es ist eben mehr als nur ein Job, ein bisschen bloggen und ein paar nette Kollegen. Es sind Freunde, es ist unser Zuhause und unser Herzschlag. Und überhaupt steht #imländle ja nicht nur für das Blogazine, sondern für unser aller Heimat ❤️ Genau deshalb haben wir uns bei @farbecht_bisingen das #imländle-Logo tätowieren lassen 💉

Folge uns!

×