WIR #imländle: Kevin aus dem Jakobushaus

Kevin lebt im betreuten Wohnen im Jakobushaus in Balingen. Ursprünglich lernte er Fleischereifachverkäufer. „Direkt nach meinem Ausbildungsabschluss bekam ich eine andere Stelle in einer kleinen Metzgerei. Das hat aber nicht geklappt, aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit der Filialleitung. Und dann, ja, dann bin ich psychisch mit der Situation nicht mehr klargekommen. Ich hatte Depressionen, bin oft krank geworden. Hab mich immer weiter zurückgezogen. Bis es dann halt zu der Situation mit der Wohnung kam.“ Der 25-Jährige konnte seine Miete nicht mehr bezahlen, irgendwann flatterte dann die Räumungsklage ins Haus.

Zunächst landet er in der Stadtunterkunft. Durch Glück bekam er aber recht schnell ein Zimmer im Jakobushaus.  Genau hier lernte Petra ihn auch kennen. Als sie für eine Nacht in der Notunterkunft übernachtete, erzählte er ihr seine Geschichte. Eine Geschichte, die sie zutiefst bewegte.

Nun erzählt Kevin sie auch uns – in unserem Videoformat WIR #imländle.

 

 

 

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

×