Sieben Orte in Rottweil,  die ihr kennen solltet

Sieben Orte in Rottweil, die ihr kennen solltet

Rottweil hat sieben ziemlich coole Flecken zu bieten, die ihr unbedingt kennen solltet, deshalb habe ich euch genau die in diesem Siebener zusammengeschrieben. Von außergewöhnlichen Partys über zeitgenössische Kunst bis hin zu feinster italienischer Pasta ist da wirklich alles dabei. Vorhang auf für Rottweil!

 

Kraftwerk

Das Kraftwerk in einem Satz zu beschreiben ist ziemlich schwierig. Das Beste ist, wenn man es einfach selber erlebt. Was ich euch auf jeden Fall garantieren kann, ist eine außergewöhnliche Party in einer außergewöhnlichen Location. Am besten holt ihr euch gleich Tickets für das nächste Event. Schnell sein lohnt sich.

Zipline

Noch lässt das Maiwetter etwas zu wünschen übrig, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Und wenn es dann so weit ist, müsst ihr unbedingt mit der Zipline durch den Schwarzwald jagen. Das macht sowohl Kindern als auch Erwachsenen Spaß und ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Gut, Schramberg ist jetzt nicht ganz Rottweil. Aber das lassen wir ausnahmsweise mal gelten.

 

Kartfahren

Sollte das Wetter dann doch so mies bleiben, wie es jetzt gerade ist, müsst ihr euch nicht gleich zu Hause verkriechen. Wie wäre es denn mit einer Runde Kartfahren? Bei Indy Kart könnt ihr die längste Bahn Süddeutschlands entlangrauschen. Und da alles indoor stattfindet, darf Petrus ruhig noch eine Weile verrücktspielen.

 

Rottweiler Testturm

Der Thyssenkrupp-Testturm ist wohl der große Star der Stadt Rottweil. Ganze Busse mit Touristen fahren an, um einmal den legendären Blick über die älteste Stadt Baden-Württembergs zu genießen. Wie gut, dass wir dafür keine großen Wege auf uns nehmen müssen – die Aussichtsplattform steht quasi direkt vor unserer Haustür.

 

Kunstausstellung

Ein bisschen Kultur darf zwischendurch auch mal sein. Wie wäre es dann mit einem kleinen Ausflug ins Rottweiler Forum Kunst? Hier könnt ihr ziemlich coole zeitgenössische Kunst bestaunen. Erst am Wochenende wurde eine neue Ausstellung von Robert Hak eröffnet.

 

Onkel Rudi’s

Ich will ehrlich zu euch sein: Ins Onkel Rudi’s habe ich mich schockverliebt. Wer sich davon erst noch selber überzeugen will, stattet dem Lokal am besten an einem Donnerstag zum C-Wurst-Day einen Besuch ab (hört sich eindeutig cooler an als Currywurst). Vielleicht verabredet ihr euch auch mit euren Freunden zum Gin-Tasting oder geht einfach mal nach Feierabend zu einem leckeren Cocktail hin. Oder ihr trinkt dort an einem heißen Sommertag eine selbstgemachte Limo. Ach, wisst ihr was? Geht einfach hin. Egal an welchem Tag.

 

Da Bruno

Wer einen ganzen Tag in Rottweil verbringt, wird irgendwann auch mal hungrig. Auch dafür habe ich einen Tipp für euch: das Da Bruno. Die Einrichtung ist etwas rustikaler, das Essen aber vom Allerfeinsten. Hier bekommt ihr sowohl leckere Pasta als auch saisonale italienische Küche. Preislich ist das Da Bruno nicht das günstigste Restaurant, qualitativ aber auf jeden Fall sein Geld wert.

 

 

 

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

×