Sprühkünstler aus Tübingen

Sprühkünstler aus Tübingen

Wir waren mal wieder für SWR Heimat in Tübingen unterwegs und haben Sprühkünstler Mako getroffen.

„Immer besser werden, immer bessere Buchstaben zu malen, immer wilder, immer schöner – Graffiti ist für mich immer wie eine Art Challenge.“ (Mako, 30 Jahre alt, Sprühkünstler aus Tübingen)

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

„Immer besser werden, immer bessere Buchstaben zu malen, immer wilder, immer schöner – Graffiti ist für mich immer wie eine Art Challenge.“ (Mako, 30 Jahre alt, Sprühkünstler aus Tübingen) . Marco bezeichnet sich nicht gerne als Graffiti-Künstler, er sieht sich lieber als Sprühkünstler: „Ich male nicht nur Buchstaben, ich gehe mit der Dose um. Sprich, wenn jemand kommt und ein Wunschmotiv haben will, setze ich das mit der Sprühdose um. Graffiti ist für mich der Ursprung, die urbane Ausdrucksform auf der Straße.“ Trotzdem hat er erst mal klassisch angefangen. „Ich habe mit Buchstaben und Blocks begonnen. Irgendwann habe ich mich dann mit meinem Pseudonym Mako weiterentwickelt. Inzwischen gestalte ich die Buchstaben ziemlich frei und abstrakt. Das nenne ich ‚Jazzfitti‘. Ich vergleiche das mit Jazzmusik. Da gibt es oft kein Ende oder man weiß gar nicht, wo es hinführt. Man kann das ausreizen bis zum kleinsten Punkt, hier noch ein kleines Highlight, hier noch eine Linie hin.“ Dabei ist Graffiti immer schon mehr für ihn gewesen: „Die Kunst, die ich ausübe, bedeutet für mich, frei zu sein, aus dem Alltag zu fliehen. Andere Leute machen Sport, ich geh raus und male Wände. Das ist für mich Ausgleich und Ausdrucksform gleichzeitig.“ Deswegen hat der Tübinger auch seinen ‚Brotberuf‘, wie er es nennt, auf 60 Prozent runtergeschraubt. Den Rest der Woche widmet er seiner Auftragsarbeit als Künstler. „Arbeit ist wichtig, um seine Miete zu zahlen. Aber um mich selbst zu verwirklichen, habe ich was anderes gefunden, und das ist die Malerei. Das ist schon ein richtiger Luxus, den ich mir aber auch hart erarbeitet habe.“ . . . #mako #jazzfitti #graffiti #stylewriting #streetart #urbanstreetart #art #sprayer #spraykunst #urbanart #graffitiart #graff #sprayart #streetarteverywhere #spraypaint #instagraffiti #wallart #artist #instagraff #artwork #grafflife #street #hiphop #swr #swrheimat #badenwuerttemberg #tübingen #tuebingen #bawue @mako_task

Ein Beitrag geteilt von SWR Heimat BW (@swr_heimat_bw) am

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Ich hab eine neue Sucht entwickelt: Bananenbrot 😍 Fast wöchentlich back ich mir eins und ess es ruckzuck weg. Ins Büro darf ich es aber nicht mitbringen. Petra mag es leider überhaupt nicht 🙄 Wie schaut es denn bei euch aus? Habt ihr manchmal auch so eine Phase, in der ihr auf ein ganz besonderes Essen voll abfahrt? 🍌🥧 (Maya)

Folge uns!

×