SWR Heimat: Schorschi und seine Bartpflege

SWR Heimat: Schorschi und seine Bartpflege

Coskun Alin, von allen nur Schorschi genannt, ist #imländle wohl bekannt wie ein bunter Hund. Klar, dass wir ihn und seinen Bart auch für SWR Heimat porträtieren wollten. Herausgekommen ist cooler Clip über intensive Bartpflege, Selbstironie und den Schorschi-Style. Aber seht einfach selbst.

 

View this post on Instagram

„Viele schätzen mein Äußeres viel härter ein, als der Schorschi eigentlich ist.“ (Coskun Alin, Spitzname Schorschi, 49, Bartmodel aus Balingen) . Schorschi lebt den Kontrast. Von außen erscheint er wie ein harter Hund: breites Kreuz, voll tätowiert, langer Bart. „Aber das sind reine Äußerlichkeiten. Im Grunde genommen habe ich einen weichen Kern.“ Das passt auch zu einer seiner großen Leidenschaften: seinen 50 Bonsaibäumen. Noch mehr Pflege als die Pflanzen verlangt sein Bart. Für das Styling seiner Gesichtsbehaarung braucht Schorschi morgens eine halbe Stunde. Gewaschen wird zweimal täglich. „Mit einem Silbershampoo gegen den Gelbstich.“ Es folgen eine Spülung, eine Hitzelotion, Bartbutter, Öl und Bartwichse. „Für mich ist wichtig, dass die Frisur passt. Ich bin etwa alle zwei Wochen beim Barber.“ Als Bartmodel wollte Schorschi zunächst gar nicht vor die Kamera treten. „Ein Freund war der ausschlaggebende Punkt. Er hat es geschafft, mich zu überreden. Als er die Bilder dann bei Facebook hochgeladen hat, war die Resonanz groß.“ So nahm Schorschis Karriere als Bartmodel ihren Lauf. „Ich finde es spannend zu sehen, was ein Fotograf in mir sieht oder was er versucht, mit meinen Bildern auszudrücken. Der eine will, dass ich geschminkt werde, der andere möchte, dass ich wild aussehe, der nächste fängt die Bilder tatsächlich so ein, wie ich mich in dem Moment fühle. Es ist krass, wie die mit ihrer Kamera das Handwerk der Kunst verstehen.“ . . . #bartmodel #beard #beardmodel #bartträger #vollbart #barber #barberlove #grooming #bart #barberlove #beardstagram #beardlover #pogonophile #beardedmen #mustache #bartbruder #beardsandstreetwear #bartbruderschaft #bbm #tattoo #ink #inked #art #balingen #swr #swrheimat #badenwuerttemberg @traumwelten_balingen

A post shared by SWR Heimat BW (@swr_heimat_bw) on

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten. Nah dran und immer echt.

Erfahre, was die Menschen im Herzen bewegt.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Ein 15 Zentimeter hoher Bordstein – kein Problem? Für Nicole Braun kann der zu einem unüberwindbaren Hindernis werden, denn Nicole sitzt im Rollstuhl. 
Doch nicht die Gehwege sind das große Problem, sondern die ungefragt Hilfe. Lieb gemeint, doch jedes einfach wegnehmen, einfach machen, fühlt sich für Nicole entmündigend an.

Maya hat Nicole Zuhause besucht und mit ihr bei einer Tasse Kaffee über ungebetene Hilfe gesprochen ☕️ Außerdem hat sie es sich nicht nehmen lassen, auch einmal für zehn Minuten mit einem Rollstuhl durch die Stadt zu fahren.

Ein Erlebnis, das sie so schnell nicht mehr loslassen wird – wie ihr in ihrer Kolumne auf imlaendle.de nachlesen könnt 🤓 Den Link findet ihr in der Bio 👆🏼 (Maya)

#imländle #wir #rollstuhl #rollstuhlleben #rollstuhlfahrer #rollstuhlfahrerin #helfen #hilfe #helfenkannjeder

Folge uns!

×