Kurz nachgedacht: Vermisst in Berlin

Kurz nachgedacht: Vermisst in Berlin

Wie passt die Hauptstadt in eine Kolumne von Frau #imländle?

Ganz einfach, wenn sich frau im Ländle an einem Montagabend für einen ZDF-Fernsehfilm entscheidet. Der Spielfilm „Vermisst in Berlin“ beruht auf recherchierten Vorgängen und brachte wieder einmal die brutale Realität auf meine Couch und in mein friedliches Leben. Produziert von den Macherinnen des Spielfilms „Operation Zucker“ befasst sich dieser Film mit vermissten Flüchtlingskindern.

Fast 5300 Minderjährige, die als Asylsuchende in Deutschland gemeldet wurden, gelten als vermisst

Man geht davon aus, dass sie Verwandte gefunden haben, weitergereist oder untergetaucht sind. Manche von ihnen, wie viele weiß keiner, sind Opfer von Kinderhandel und Kinderprostitution geworden. Für den Menschenhandel hat sich mit den Flüchtlingsbewegungen europaweit eine neue Quelle aufgetan. Früher bediente man sich in Osteuropa und verschleppte von dort aus Kinder und Jugendliche. Heute müssen sich die Kriminellen nicht weiter umsehen. Die schutzlosen, oft traumatisierten Kinder direkt vor der Haustür sind eine leichte Beute.

Von Einzelfällen wird kaum die Rede sein können

Die Nachfrage ist da: UNICEF schätzt, dass weltweit mit Kinderhandel und Kinderprostitution mehr Geld verdient wird als mit Waffen. Deutschland ist einer der besten ‚Absatzmärkte‘ für den Handel mit Kindern.

Auch wenn die Wahrheit wehtut, ist dieser Film mein Mediathek- Filmtipp der Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments Off

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Insta

Something is wrong.
Instagram token error.
×