Der #imländle-Plan steht

Der #imländle-Plan steht

Der Plan steht: So hat sich unser #imländle-Strategiemeeting angefühlt. Ein gutes Gefühl. Zu viert sind wir nach Königsbronn gereist und haben uns ein Wochenende im Widmann’s Chalet eingeschlossen. Draußen schneite es, drinnen loderte das Feuer im Kamin und die Köpfe qualmten.

Den urgemütlichen Wohnbereich tapezierten wir mit Flipchart-Papieren, auf denen wir wiederum unsere Gedanken und Ideen verewigten. Wir hinterfragten das Bisherige, nahmen den Stand der Dinge auseinander und überlegten, was wir besser machen könnten.

Heraus kam eine Strategie, die sich sehen lassen kann

Es wird viele neue Formate und Inhalte auf imlaendle.de geben und wir werden auch das Design und die Optik des Blogazines anpassen – zum Teil haben wir das schon umgesetzt. Ganz oben auf unserer Liste stehen Facebook und Instagram. Nicht nur wir werden dieses Jahr an den beiden Plattformen und an der intensiven Auseinandersetzung damit nicht vorbeikommen. Aber wenn man sich darauf einlässt, macht es ja auch riesig Spaß.

Ich hoffe, ihr seid gespannt und lasst es euch nicht nehmen, immer mal wieder hier vorbeizuschauen

Wem das zu anstrengend ist, der kann auf imlaendle.de den Newsletter abonnieren, der dann wöchentlich per Mail eintrudelt – seit letzter Woche frisch überarbeitet.

Wie ihr seht, #imländle steht der Plan. Jetzt geht’s an die Umsetzung.

Ich freu mich sehr darauf!

 

 

 

Comments Off

You may also Like

Mut #imländle

Mut #imländle

Januar 16, 2020
Best-of #imländle 2019

Best-of #imländle 2019

Dezember 22, 2019

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

 

Wir erzählen die großen und kleinen Geschichten aus deiner Heimat. Nah dran und immer echt.

 

Erfahre, was die Menschen in der ländlichen Region südlich von Stuttgart bewegt und werde ein Teil davon.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Instagram

  • Kaffeeklatsch ☕️ Es ist 15 Uhr. Die richtige Uhrzeit, um die Kaffeemaschine anzuschmeißen und eine Runde zu tratschen - natürlich virtuell. 
Wir könnten über den Schnee und die eisige Kälte herziehen, wir könnten den Megxit ausführlich auseinandernehmen oder uns darüber wundern, dass der Januar schon wieder fast vorbei ist. Genau diese Feststellung habe ich nämlich heute gemacht und direkt im Newsletter festgehalten.

Bin ich eigentlich die Einzige, der es so vorkommt, als würde die Zeit manchmal an einem vorbeirasen? Kaum feiert man Weihnachten und Silvester, findet sich wieder bei der Arbeit ein und zack: ist schon wieder Februar 💥 Wo ist die Zeit nur hin?

Falls es euch übrigens brennend interessiert, was noch so im Newsletter steht, könnt ihr den jetzt abonnieren. Den Link findet ihr in unserer Bio 💻

Folge uns!

×