Dirty Dancing

Dirty Dancing

 

Habt ihr schon mal die kuriosesten Feiertage gegoogelt? Wir #imländle machen das, weil wir online immer mal wieder einen witzigen Beitrag dazu veröffentlichen. Ich bin beim Googeln am 21. August hängengeblieben: dem Dirty-Dancing-Tag. Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie ich den legendären Film in meiner Jugend zum ersten Mal sehen durfte. Es war ein Fest.

Aus dem Film wurde ein Familienevent

Mein Dad sagte zu meiner Schwester und mir: „Jetzt seid ihr alt genug. Wir können Dirty Dancing anschauen.“ Aus dem Movie wurde ein Familienevent. Meine Schwester und ich saßen vor dem Fernseher und wussten, wir wollten werden wie sie: Frances „Baby“ Houseman.

An Patrick Swayze alias Johnny kam sowieso keiner ran

 

 

Noch Wochen später tanzten wir, was das Zeug hielt, und ich übte mit einem Nachbarsjungen die Hebefiguren. Der hatte schnell keinen Bock mehr, weil’s ihm wehtat, wenn ich stürmisch auf ihn sprang. An Patrick Swayze alias Johnny kam sowieso keiner ran – ich hüpfte beleidigt allein weiter. Das Alleinerumhüpfen ist im Gegensatz zu dem „betont kraftvollen und verführerischen Tanz-Akt“, wie Wikipedia den schmutzigen Tanz beschreibt, generell weit verbreitet. Irgendwie schade. Wenn ich an die Szene mit den verbotenen Partys im Film denke, könnten viele von uns (auch ich), eine Menge davon lernen. Sei’s drum – Dirty Dancing war und ist ein Kracher. Sven, falls du das liest: Sorry fürs Wehtun.

 

 

 

Comments Off

Newsletter

*Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server zur Versendung der News von #imländle gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

Zuhause

Dein #imländle Blogazine

Was bewegt die Menschen in der ländlichen Region #imländle?
 
Das ist die Frage hinter  Lifestyle-Blogazine aus Süddeutschland.

 

Die Themen sind bunt wie das Leben.
 
Wir schreiben und drehen über alles, was die Menschen bewegt: von Lifestyle, Wirtschaft, Mode, Kultur und Kulinarik über Sport, Reisen und Ausflugsziele bis hin zu Gemeinnützigem.

 
Dein Zuhause im Netz.

 

 

Kategorien

Bleib in Verbindung

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Folge uns!

×