Bleib in Verbindung

    Die Neusten


    gegen sexuelle Gewalt an frauen

    Dunkel



    7 Ausflugsziele #imländle, zu denen man gar nicht weit fahren muss

    7 Ausflugsziele #imländle, zu denen man gar nicht weit fahren muss

    Mit den Temperaturen steigt die Lust, am Wochenende was zu unternehmen. Egal ob mit Freunden oder Familie – Hauptsache, raus aus dem Haus und was erleben. Und dazu muss man gar nicht weit fahren: Bei uns #imländle gibt es jede Menge Ausflugsziele. Sogar so viele, dass ich wirklich Probleme hatte, mich auf sieben zu beschränken. Das schreit geradezu nach einer Fortsetzung …

    escape Area Zollernalb in Weilstetten

    Ihr betretet einen Raum. Die Tür schließt sich hinter euch, die Uhr beginnt zu ticken. Euch bleiben gerade einmal 60 Minuten Zeit, um die Rätsel des Raums zu lösen und versteckte Hinweise mit Logik, Kreativität und Verstand zu kombinieren. Nur so findet ihr den Weg in die Freiheit. Und als wäre das nicht schon genug, gelingt euch das Ganze nur, wenn ihr auch im Team gut miteinander agiert. Die escape Area in Weilstetten verspricht Spaß, Kopfzerbrechen und das Gefühl von wahrem Teamgeist.

    Für wen?
    Vor allem Freunde und Familien können hier eine Menge Spaß haben, aber auch für Firmen ist die escape Area bestens geeignet.

    Öffnungszeiten?
    Freitags von 17 bis 21 Uhr, samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 19 Uhr.
    Alle zwei Stunden ist ein Spiel möglich (am besten im Voraus buchen).

    Burg Oberhohenberg, Gemarkung Schörzingen

    Eine Wanderung mitten durch die Natur, dabei immer den Ausblick vor Augen, am Ziel ein Abenteuerspielplatz und ein kleines Stückchen Geschichte. Wie man schon hören kann: Die Burg Oberhohenberg in Schörzingen bietet sich eigentlich für jedermann an.
    Auf der Spitze des Oberhohenbergs – übrigens der zweithöchste Berg der Schwäbischen Alb – stand früher einmal eine Burg. Wer sich für die Ruinen interessiert, kann über einen Fußweg zur Spitze des Berg laufen. Dort sind noch einige Überreste zu sehen.
    Ansonsten gibt es auch eine Schutzhütte, die vom Schwäbischen Albverein Schörzingen betrieben wird. Hier bekommt man am Wochenende ein leckeres Vesper, das man am besten auf der kleinen Terrasse genießt.

    Für wen?
    Die Burg Oberhohenberg ist vor allem was für Familien mit kleinen Kindern, bietet sich aber auch für Hobbywanderer und Geschichtsinteressierte an.

    Öffnungszeiten?
    Der Wanderweg kann jederzeit begangen werden. Die Schutzhütte und der kleine Verkaufsraum haben nur am Wochenende geöffnet.

     

    Rosen- und Skulpturengarten Rosenfeld

    Der Rosengarten in Rosenfeld ist vor allem eins: wildromantisch. Frischverliebte und Pärchen, die ihre alte Liebe mal wieder aufleben lassen wollen, können gemütlich auf dem ehemaligen Gelände einer Gärtnerei umherschlendern und an den Rosen schnuppern. Dazu muss man auch kein großer Pflanzenkenner sein – versprochen.
    Der Garten ist in drei Themen-Terrassen eingeteilt: die Märchenterrasse, die Duftterrasse und die Farbterrasse. Die dort gepflanzten Rosensorten entsprechen durch ihre Namen, Farben und Düfte dem jeweiligen Thema. An einem Brunnen oder einer Mauer kann man sich auch einfach mal hinfläzen und den Moment genießen.

    Für wen?
    Einfach jeden

    Öffnungszeiten?
    Hier könnt ihr jederzeit vorbeischauen.

    Schiefererlebnis Dormettingen

    Was einmal ein Schieferbruch war, ist heute ein Ausflugsziel für die ganze Familie: Im Schiefererlebnis in Dormettingen kann jeder, der Lust hat, Steine klopfen gehen. Kleine Entdecker und Nachwuchs-Archäologen sollten damit ein Weilchen beschäftigt sein, während ihre Eltern entspannt ein Käffchen auf der Terrasse des Restaurants genießen.

    Für wen?
    Vor allem Familien können so bei schönem Wetter ihren Sonntagmittag verbringen.

    Öffnungszeiten?
    Dienstag bis Donnerstag 10 bis 19 Uhr, Freitag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr

     

    Barfußpfad Meßstetten-Tieringen, Erleb-dich-Pfad Hechingen

    So sieht Wellness #imländle aus: Der Barfußpfad in Meßstetten-Tieringen und der Erleb-dich-Pfad in Hechingen versprechen Erholung für die Füße. Denn Barfußgehen ist nicht einfach nur gesund: Es fördert die Regeneration und die gesunde Entwicklung, regt den Stoffwechsel an und steigert die Selbstheilungskraft. Das wären also gleich mehrere Fliegen, die ihr da mit einer Klappe schlagen könnt.
    Beide Barfußpfade sind jeweils rund einen Kilometer lang und führen an Bächen, Wiesen und Wäldern vorbei. Dann mal Schuhe aus und los!

    Für wen?
    Egal ob jung oder alt – jeder hat Spaß daran, den Boden unter den Füßen bewusst zu spüren.

    Öffnungszeiten?
    Beide Pfade sind frei zugänglich. Der Eintritt ist kostenlos.

    Zeller Horn, Gemarkungsgrenze Hechingen/Onstmettingen

    Natürlich ist mir auch gleich die Burg Hohenzollern als Ausflugsziel eingefallen. Andererseits würde die wahrscheinlich jedem als Erstes einfallen. Statt also einfach nur die Burg von innen zu sehen, könnte man sie doch auch mal aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Nämlich von gegenüber. Das Zeller Horn bietet den wohl schönsten Ausblick, den man auf das Wahrzeichen des Zollernalbkreises haben kann. Dafür muss aber auch ein bisschen was getan werden: Gleich zwei Wanderwege führen auf das Zeller Horn hinauf. Aber selbst wenn der Weg etwas anstrengend ist, der Ausblick ist es auf jeden Fall wert.

    Für wen?
    Sowohl für Freundesgruppen als auch für Familien

    Öffnungszeiten?
    Beide Wege sind frei zugänglich.

     

    Stausee Schömberg

    „Auf der schwäbsche Eisebahne gibt’s gar viele Haltstatione, Schtuegert, Ulm und Schömberg …“ – Moment mal, da stimmt doch was nicht, oder? Nö, alles richtig. Die Schwäbische Eisenbahn fährt auch in Schömberg. Na gut, nur im Miniformat, aber immerhin. Den Kindern gefällt es allemal. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich entweder beim Minigolf duellieren oder mit dem Tretboot auf den Stausee hinausfahren. Im Sommer kann man natürlich auch darin baden. Am Schömberger Stausee gibt es eben alles, was das Ausflügler-Herz begehrt.

    Für wen?
    Wirklich jeden

    Öffnungszeiten?
    Mitte/Ende März bis Mitte/Ende Oktober: dienstags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr
    Juli und August: montags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr

     

     

     

     

    Comments Off

    Werde einmal pro Woche über die neusten Beiträge informiert

    Deine Daten

    Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server auschließlich zur Versendung der automatisierten Info über neue Blogbeiträge gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

    Bei Instagram gibt´s für dich den Blick hinter die Kulissen

    Something is wrong.
    Instagram token error.

    Lust auf mehr Video? Abonniere unseren Youtube Kanal

    ×