Bleib in Verbindung

    Ein Monsieur im Ländle “Darauf einen Skötsch”

    Ein Monsieur im Ländle “Darauf einen Skötsch”

    Kolumne Brezel trifft Baguette  I Silke Porath I Balingen

    Wer schon mal in Frankreich im Urlaub war weiß: mit Englisch kommt man da nicht weit. Franzosen lernen in der Schule zwar auch Fremdsprachen. Sprechen sie aber im Alltag nicht. Und wenn, dann werden englische Wörter einfranzösischt. Neulich war ich mit meinem Monsieur und seiner Schwester im Kino. Bis der Film anfing hatte ich keine Ahnung, was wir sehen würden, denn die beiden gingen mit mir in Löhröh Wähnohn. Konnte alles sein zwischen einem Arthouseschinken aus Vietnam und einer Adaption von Benjamin Blümchen. War tatsächlich The Revenant. Und für mich sehr lustig, da auf Französisch.

    Überhaupt ist französisches Fernsehen sehr witzig. Für mich jetzt. Abends, wenn mein Monsieur und ich auf der Kuhtsch sitzen, läuft natürlich France 2 oder so. Weil die saugute Krimiserien zeigen. Bei denen mein Mann quasi am Bildschirm klebt und vor Spannung mitfiebert. Und sauer wird, wenn ich einen Lachkoller bekomme, weil die Synchronsprecher die amerikanischen Originale à la Francaise aussprechen. Da ermittelt Sköllih. Verhaftet einen gewissen Arweih. Und geht anschließend mit Möhlder einen Skötsch trinken.

    Monsieur findet auch die französischen Naschrischtähn besser als die gute alte Tagesschau. Erstens kommen die nicht zu einer Zeit, in der in unserem französischen Territorium grade mal der Apéritif getrunken wird. Und zweitens, behauptet er mit nationalstolzgeschwellter Brust, würden die über viel bessere Themen berichten. Klar, es geht vor allem um Frankreich. Das ist ja allein von der Fläche her größer als unser Ländle. Gibt ergo mehr Themen her. Aber mal ernsthaft: Reportagen über die neuesten Büstenhalter im heute journal?

    Süß ist, wenn mein Monsieur, der sich die deutsche Sprache selbst beigebracht hat, neue Worte lernt. Im Land der Dichter und Denker ist das ja auch nach 30 Jahren Aufenthalt noch möglich. So habe ich von ihm erfahren, dass ich einen guten Wechselstoff habe. Dass Hunde knuttern, wenn sie böse sind. Und dass wir neuerdings in einem Springbockbett schlafen. Da brauch ich jetzt erst mal ein Bier. Proust!

    Brezel trifft Baguette

    Silke Porath und ihr Monsieur schlafen mitten #imländle in einem Springbockbett.

     

    Mehr #imländle

    Ein Monsieur #imländle

    Ergruhsagg

    Bildquelle: © bbourdages – Fotolia.com
    Comments Off

    0 Comments

    1. Ein Monsieur im Ländle „Auf die Barrikaden“ – #imländle

      24th Jun 2016 - 11:46

      […] Darauf ein Skötsch […]

    2. Ein Monsieur im Ländle „Dem Rundes muss in Eggische“ – #imländle

      27th Mai 2016 - 10:40

      […] Darauf ein Skötsch […]

    3. Ein Monsieur im Ländle „Die Sache mit Giselle“ – #imländle

      6th Mai 2016 - 15:48

      […] Darauf ein Skötsch […]

    Werde einmal pro Woche über die neusten Beiträge informiert

    Deine Daten

    Abonnierst du unsere Blognews, wird deine E-Mailadresse auf unserem Server auschließlich zur Versendung der automatisierten Info über neue Blogbeiträge gespeichert. Ignorierst du die Bestätigungsmail, werden deinen Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht.

    Bei Instagram gibt´s für dich den Blick hinter die Kulissen

    Something is wrong.
    Instagram token error.

    Lust auf mehr Video? Abonniere unseren Youtube Kanal

    ×